Regatta

So unterschiedlich und doch immer mit der selben Leidenschaft…

… ambitioniert im Wettkampf und mit jeder Menge Spass auf sportlichen Booten
… einfach schön und trotzdem schnell auf Klassischen Yachten
… hochkarätig in der ersten Deutschen Segel-Bundesliga
… Mittwochabend gegen die eigenen Club-Kameraden
… in aller Welt, aber vor allem zuhause auf dem Wannsee!

...das ist Regatta-Segeln im Berliner Yacht-Club!


Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, Budweiser Budvar Sailing, Helly Hansen, dem Audi Zentrum Berlin-Spandau und Fritz-Segel
für die Unterstützung während der DSBL-Saison 2017!

        BWB         HH         Logo-AZ-Spandau     Fritz-Segel-Logo


 

Alles

Aktuelles

  • Herbst_steg

    Bären für die Mittwochregatta-Segler

    Ein Hoch auf den Meister Ein Bericht über die Siegerehrung am 14. November 2017 von Horst Krapohl. Nach 13 gesegelten Mittwochsregatten, mit allem was Wind und Wetter 2017 zu bieten hatten, ging die Saison am Abend des 14. November mit einer fröhlichen

    Mehr
  • merle

    Labskaus mit Merle Ibach – Der Ostseeprinzessin

    Ein Highlight-Event für Regatta- und Fahrtensegler Gleich am 02. Dezember steht für alle Regatta – und Fahrtensegler ein wichtiges Treffen an: Beim Labskaus geht der Blick zurück auf die Törns des vergangenen Sommers  – und der Blick nach vorn für künftige Abenteuer. Als Gast wird Merle Ibach dabei sein. Die ehemalige Berlinerin und erfolgreiche Regattaseglerin […]

    Mehr
  • IMG_2922_1

    Nachlese zur Berliner Ferienregatta 2017

    Auf Grund der besonderen Wetter- & Windbedingungen konnten in diesem Jahr, bei der nun schon traditionellen Berliner Sommer-Ferienregatta, mit insgesamt 61 Meldungen, leider nur 3 Wettfahrten ausgesegelt werden.

    Mehr

Kommende Events

Berliner Yacht-Club (DSV-Kenn-Nr. B-046)

Wannseebadweg 55
D - 14129 Berlin
Tel. +49 (0) 30 803 14 15
Fax  +49 (0) 30 804 90 751
www.berlineryacht-club.de
sekretariat@berlineryacht-club.de

Regattabüro
Jeweils einen Tag vor der ersten Wettfahrt 17:00 - 19:00 Uhr.
Am Tag der ersten Wettfahrt von 9:00 – 10:00 Uhr

Bahnenkarte

Yardstick

Meldungen
Meldungen können über die Homepage des Berliner Yacht-Clubs erfolgen. Dort befindet sich eine Live-Meldeliste. Das Meldegeld ist zu überweisen auf das „Regattakonto des BYC“
Konto
IBAN: DE42 1005 0000 0310 0121 71
BIC: BELADEBEXXX
Mit der Abgabe der Meldung wird die Verpflichtung zur Zahlung des Meldegeldes auch im Falle einer Startverhinderung anerkannt.

Allgemeines

Versicherung
Für jedes teilnehmende Boot muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein, die das Regattarisiko mit abdeckt.

Haftungsausschluss
Es wird ausdrücklich auf die Klauseln zum Haftungsausschluss und zur Haftungsbegrenzung sowie zu den Urheber- und Bildrechten hingewiesen. Diese sind am Ende dieser Ausschreibung abgedruckt. Beides ist persönlich vor Wettfahrtantritt unterzeichnet im Regattabüro abzugeben bzw. per Fax an das BYC- Sekretariat zu senden. Bei Minderjährigen ist dieser durch einen Erziehungsberechtigten zu unterzeichnen.

Programm
Das Programm mit Segelanweisungen steht jeweils einen Tag vor dem ersten Wettfahrttag im Internet per Download sowie im Regattabüro des BYC und per Aushang zur Verfügung.

Veranstaltunterlagen
wie z.B. Getränkemarken, Eintrittskarten oder Andenken sind ausschließlich im Regattabüro persönlich erhältlich. Der Veranstalter behält sich Änderungen des Rahmenprogramms vor.

Rückgabe Wanderpreise
Der jeweilige Gewinner verpflichtet sich, den gravierten Wanderpreis im Folgejahr spätestens 2 Wochen vor der Regatta unaufgefordert in der BYC-Sekretariat abzugeben.

Siegerehrung
Sofern im Programm keine abweichenden Angaben erfolgen, findet die Siegerehrung ca. 90 Minuten nach Beendigung der letzten Wettfahrt auf dem Gelände des BYC statt.

Regeln

Die Regatta unterliegt den Regeln wie sie in den „Wettfahrtregeln Segeln (2013-2016)“ definiert sind. Es gelten

  • die Ordnungsvorschriften Regattasegeln des DSV
  • die vom DSV bzw. der ISAF anerkannten Klassenvorschriften
  • die „Segelanweisungen für Berlin“ des Berliner Segler-Verbandes sowie deren Änderungen bzw. Ergänzungen in der Ausschreibung, in den speziellen Segelanweisungen und durch Bekanntmachungen

Besteht ein Konflikt zwischen Sprachen gilt der englische Text, für die Ordnungsvorschriften des DSV, die Ausschreibung, Segelanweisungen und Bekanntmachungen der deutsche Text. Es wird keine Änderungen der Wettfahrtregeln geben, die eine längere Vorbereitung benötigen. Änderungen der Wettfahrtregeln werden vollständig in den Segelanweisungen angegeben.

Ergänzende Hinweise:
Aufgrund einer wasserbehördlichen Verordnung ist das Parken von Kraftfahrzeugen auf dem Gelände des BYC nur mit Unterlage einer Ölmatte erlaubt. Auf dem Clubgelände gibt es keine Parkplätze, bitte nutzen Sie die fußläufigen Parkmöglichkeiten auf der Insel Schwanenwerder oder im Bereich des Strandbads Wannsee.

Für Fragen bezüglich der Kranbenutzung und möglichen Liegeplätzen wenden Sie sich bitte ggf. an das Sekretariat.

Regattawart

Jens Kuphal

Jens Kuphal
regatta@byc.berlin

Stellv. Regattawart

Alexander Eilhardt

Alexander Eilhardt
regatta@byc.berlin