Saisonfinale bei Kaiserwetter

Das war sie nun die Saison 2018!

Die Einladung zum Absegeln klang verlockend, das Wetter trumpfte noch einmal auf und die Mitglieder erschienen zahlreich, um gemeinsam die Saison ausklingen zu lassen. Unser Club-Vorsitzender Jürgen Kahl resümierte bei seiner Ansprache über den fantastischen Segelsommer mit all seinen Höhepunkten und wünschte allen Mitgliedern eine schöne und segelreiche Nachsaison.

Mit dem Einholen des BYC-Stander, welches sich in diesem Jahr, auf Grund des fehlenden Flaggenmastes, etwas unothodox gestaltete und tatsächlich ein Einrollen auf dem Rasen war, sowie dem obligatorischen Kanonenschuss, endete am verganenen Sonntag dann die offizielle Segelsaison 2018.

Geschwarderfahrt und Wildschwein am Spieß

Nach einer Stärkung bei Wildschwein vom Spieß und heißen Getränken, ging es dann bei bestem Segelwetter nochmals raus auf’s Wasser.

Angeführt vom Flaggschiff “JOEY” zogen etwa 20 BYC-Yachten, auch hier noch einmal passend, eine unorthodoxe Bahn über die Große Breite Richtung Kälberwerder, die Havel entlang Richtung Großes Fenster und zurück über die “3” in den BYC Hafen.