5. Rüdiger Weinholz-Preis | Nachlese

92 + 87 = 169

Am letzen Wochenende war für die Jüngsten bereits die erste große Bewährungsprobe – der 5. Rüdiger Weinholz-Preis stand im Regattaplan.

Dieser stellten sich dann auch 92 Opti A und 87 Opti B, das macht 169 aktive Teilnehmer! Damit wächst die Saisonauftakt-Regatta, die jedes Jahr vor Ostern statt findet, weiter. Erstmals konnten wir auch Internationale Gäste aus Dänemark und Polen begrüßen.

Besonders freuen wir uns über die große Teilnahme von Kindern aus dem BYC beim Heimspiel, 24 Kinder starteten in „B“ und 17 in „A“.

A’s in 2 Startgruppen | B’s in voller Stärke

Aufgrund der Teilnehmerzahlen wurde die Opti-A Gruppe geteilt und ist in 2 Gruppen gestartet, während die Kids aus der B-Gruppe mit allen 87 Schiffen an einer Linie waren.

Das Große Feld zu koordinieren war die große Herausforderung unseres Wettfahrtleiters Lorenz Buchler. Mit insgesamt 6 Wettfahren für Opti A und 5 Wettfahren für die Opti B’s wurde allgemein anerkannt, das die Windfenster, welche uns das Wochenende anbot, ideal genutzt wurden. So konnten die Wettfahren in diesem Jahr bei schwierigen, aber dennoch fairen Wannseebedingungen, bei 6-8 Knoten ausgetragen werden – immerhin, die Sonne lies uns nicht im Stich.

Wir gratulieren den Siegern der Gruppen sowie der U-Wertungen. Diese werden in Opti A (U13) und Opti B (U10) vergeben.

Opti A:
Caspar Ilgenstein 7p. MSC
Michal Jaroszek 12p. KSW Baltik (Polen)
Eddy Theodor von Bülow 17p. PYC

Opti A U 13:
Philipp Riedel (BYC)
Joseph Dissen (Essen Turn- und Fechtclub)
Leonie Böcker (PYC)

Opti B:
Nino von Roell 16 p. VSaW
Linjo Köbisch 24p. BYC
Maximilan von Geyr 28p. Wassersportclub Gifthorn e.V.

Opit B  U10:
Tin Daan Behrendt (BYC)
Malte Melchinger (SCG)
Karl Weishaupt (BYC)

Gesamtergebnis

Abschließend fand die Siegerehrung, bei herrlichstem Sonnenschein, auf unserer voll bestetzten Terasse statt.

Ein riesiges Dankeschön geht an die vielen Helfer, die über drei Tage die Regatta begleitet und vorbereitet haben und so die Koordination einer der großen Opti-Regatten in Berlin möglich gemacht haben.

Wir freuen uns bereits jetzt auf den 6. Rüdiger Weinholz-Preis 2020.

5. Rüdiger Weinholz-Preis