Oskar Gleier-Preis | REMINDER

20 jähriges Jubiläum!

Alle Mitglieder sind herzlich zur Jubiläumsregatta des BYC, eingeladen. Bei der Steuerleutebesprechung werden traditionell kleine Snacks und Getränke vom Club-Rstaurant bereitgestellt, bevor es dann hinaus auf den Wannsee und die Havel geht.

Steuerleutebesprechung: 9:00 Uhr am Flaggenmast des BYC
Start: 10:00 Uhr

Zur Siegerehrung treffen sich dann die Mitglieder und Teilnehmer, nach dem Pfingst-Brunch am Sonntag, um 12:00 Uhr am Flaggenmast, um die Erstplatzierten und weiteren Preisträger zu ehren.

Der Oskar Gleier-Preis

Gewichtig steht er da, der Oskar Gleier-Preis – ein schwerer hölzerner Obelisk von 114 cm Höhe, 44 Metallplaketten aus dem reichhaltigen Preisefundus des erfolgreichsten Seglers des Berliner Yacht-Club, von Oskar Gleier (1880 – 1937) zieren ihn. Die älteste Medaille stammt von 1891 – ob der damals elfjährige Oskar schon auf Siegerkurs mitsegelte?

Gestiftet wurde der Preis von unserem Kommodore Timm Gleier zu Ehren seines Großvaters Oskar im Jahre 2000. Seither wird der Preis jährlich von den BYC-Seglern am Pfingstsonnabend in einer Langstreckenregatta auf unserem jetzigen Revier ausgesegelt. Diese glückliche Kombination von gemeinsamer sportlicher Betätigung und Geselligkeit möge noch viele Jahre im Berliner Yacht-Club stattfinden!

Nicht nur die Stiftung des Preises hat Hansgeorg Zoske angeregt; gemeinsam mit seiner Frau Gerda hat er diese Veranstaltung geplant und ins Leben gerufen, beide haben sie diese die ersten 10 Jahre lang organisiert und geleitet, sie haben den Oskar Gleier-Preis geprägt.

In diesem Jahr findet der Oskar Gleier-Preis zum 20. Mal statt. Welcher siegreichen Mannschaft wird der Enkel Timm Gleier den prächtigen Preis wohl überreichen dürfen?

Meldung
Ausschreibung

Wir möchten auch noch an das kleine Quiz erinnern und die Steuerleute animieren daran teilzunehmen. Abgabe des Fragebogen bei der Steuerleutebesprechung.

Quiz-Fragebogen

DanskEnglishDeutschΕλληνικά