Opti-Anfänger-Regatta mit über 60 Teilnehmern

Opti-Anfänger-Regatta September 2016

Das Wochenende vom 24./25. September bot für viele Opti-Anfänger die Gelegenheit, ihre erste oder zweite Regatta zu segeln. Am Samstag warteten die 61 Teilnehmer und ihre Trainer zusammen mit der Wettfahrtleitung darauf, dass sich der Wind endlich einstellen würde. Um die Langeweile zu vertreiben, überbrückten wir die Wartezeit mit Spielen, darunter dem beliebten “Obstsalat” im Stuhlkreis. Nach einiger Zeit gesellten sich auch Kinder aus anderen Vereinen hinzu und hatten zusammen riesigen Spaß. Das Warten auf den Wind schien erstmal nicht so schlimm zu sein.

Drei Wettfahrten am Opti-Wochenende

Trotzdem freuten sich alle, als es dann doch noch aufs Wasser ging. Leider wurde die erste Wettfahrt wegen Windlöchern abgebrochen, die zweite konnte jedoch zu Ende gesegelt werden. Der Samstag endete schließlich mit einer Wettfahrt und vielen erschöpften, aber glücklichen Kindern. Am Sonntag startete die Regatta schon um 10:30 Uhr. Diesmal war der Wind optimal, sodass die zwei Wettfahrten ziemlich schnell vorübergingen. Alle Kinder waren letztendlich glücklich mit dem Wochenende und ihrer Leistung.

Mit dem 9. Platz war Jasper Lorenz der Beste vom BYC, auf dem 11. Platz folgte ihm Lykka Möllermann. Jonas Albertus de Beus und Lara Prokop kamen auf  Platz 14 und 15, Pauline Höpfner war mit dem 25. Platz die letze Pokalträgerin.

Alle Ergebnisse gibt es auf dem Portal manage2sail.