Nordstegfest 2022

Bis in die Nacht unterm Kran!

Erstes Wochenende im Juli und nach 2 jähriger Corona-Zwangspause wieder ein BYC Nordstegfest traditionell vor Ort auf dem Kransteg.

Petrus meinte es gut mit uns, 30° Wärme, blauer Himmel und zur Kühlung ein leichtes Lüftchen. Freddy hatte uns Biertische und -bänke angeliefert. Kerstin, Thomas und Iris verwandelten die Tische mit Papiertischtücher in ein festliches Buffet. Die bunten Lämpchen wurden aufgehängt, ein Sonnensegel und eine Sonnenplane wurden gehist und die Elektrogrills wurden angeschlossen – die beiden Steckdosen am Kransteg waren wie stets stromlos.

gute Laune an den Grills

Nach und nach trudelten ca. 40 frohgelaunte Gäste ein. Das Buffet bog sich unter köstlichen Salaten, aber auch Obstspezialitäten bis zu „russ. Eiern“ standen zur Ausfall. Bald buzzelten auch Kammsteak und Bratwüste friedlich nebeneinander auf den beiden Elektrogrills.

Neben dem großzügig von Thomas gespendeten Bier und Wasser, netzte auch manches Gläschen Wein und Sekt die durstigen Kehlen. Dabei tauschten die Gäste lebhaft ihre Erkenntnisse über die verschiedenen mitgebrachten Weinsorten aus.

Beim Essen und Trinken und fröhlichen Gesprächen, ging die Sonne hinter Schwanenwerder unter, und nur die bunten Lämpchen spendeten noch ihr Licht vor dem Sternenhimmel über dem Wannsee.

Nach 22 Uhr begann das große Aufräumen, und unter Mithilfe vieler helfender Hände, war nach 23 Uhr der Kransteg wieder frei für den Segelsport.

Nach vorherrschender Meinung ging wieder ein schöner Clubabend zu Ende.

Fotos: Gesa Gruber

 

DanskEnglishDeutschΕλληνικά