• Anfängerkurse 2016

    Wir stehen in den Startlöchern für die Segelsaison 2016. Ab sofort sind Anmeldungen für die Anfängerkurse möglich. Für alle interessierten Kinder und Eltern findet…


    More
  • Jetzt für unser Segel-Bundesligateam beim Amateursportpreis 2016 abstimmen

    Die Segel-Bundesligamannschaft des Berliner Yacht-Club ist für den Berliner Amateursportpreis 2016 nominiert.  Das Sieger-Team und damit die Gewinner des Amateursport-Preises 2016 werden zu je 50% aus dem Online-Voting und dem Voting einer Fachjury ermittelt.    Alle nominierten Teams stellen sich mit einem  Bewerbungsvideo dem Publikum vor.   Also nicht vergessen und am besten gleich für unsere Jungs abstimmen!   Video Zur Abstimmung  


    More
  • Monaco Winterseries – Act 3

    Vom 15. bis zum 17. Januar waren unsere Jungs vom Bundesliga-Team bei der Winterseries in Monaco mit unserer „Jukebox“ am Start. Nach einer 35/BFD-15-5-17-15-15-27-12…


    More
  • Der BYC wird Vizemeister der Deutschen Segel-Bundesliga 2015

    Mit einem Paukenschlag hat das Berliner Yacht-Club Team die 1. Segel-Bundesliga beendet. Bei der Final-Regatta in Hamburg sichern sich Steuermann Philipp Bruhns, Valentin Gebhardt, Max Wohlfeil und Max Nickel in der siebten Erstliga-Regatta den zweiten Saisonsieg und damit auch die Vize-Meisterschaft. Der Gesamtsieg geht nach Bayern an die Segler vom Deutschen Touring Yacht-Club (DTYC). Die Männer aus Tutzing zeigen über die Saison die größte Konstanz und holen sich in der 3. Saison der Segel Bundesliga verdient den Titel. Neben dem Berliner Yacht-Club stehen als Teilnehmer an der Champions League 2016 außerdem fest: Der Deutsche Meister DTYC und der Norddeutsche Regatta Verein. Sie vertreten Deutschland im kommenden Jahr auf europäischer Ebene bei der schnell wachsenden Champions League.


    More
  • Fafnir-Preis | Kaiserpokal 2015

    Kaiserwetter zum Kaiserpokal. Bei der traditionellen Klassiker-Regatta des BYC war am 19. und 20. September diesmal alles dabei: Sonne, Wolken, frischer Wind und schnelle Yachten. Die Stimmung unter den Seglern entwickelte sich bestens. Gesegelt wurde wieder mal um den wohl ältesten Pokal des Clubs. Eine Regattatrophäe, die übrigens vor über 100 Jahren – genau – Kaiser Wilhelm II. persönlich gestiftet hat. Die Regatta lief über zwei Bahnen: Bahn 1 - Folkeboote und Drachen Bahn 2 – Klassiker Ergebnisse bei: Raceoffice


    More
  • 29er Team Linus und Paul in D/C-Kader berufen



    Mit 10 Regatten in diesem Jahr, einer Welt- und einer Europameisterschaft, sowie unzähligen Trainingstagen ist unser 29er Team Linus von Oppen und Paul Pietzcker nicht unbemerkt geblieben. Zum Jahresende war es klar - die Anforderungen zum D/C - Kader sind geschafft! Auch die Trainer Moritz und Alex sind begeistert. Für das Team bedeutet der Erfolg neben den Audi-Ringen im Segel zusätzliches Training und Regatten unter der Leitung des DSV Nachwuchstrainers Marc Schulz. Wir freuen uns auf die nächste Saison.Weiter geht es mit dem Training für die 29er bereits zum Jahreswechsel in Barcelona. Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/29erGER2093/


    More
  • Trofeu ohne Wind

    Opti Regatta in Palma endet zum ersten Mal ohne eine einzige gesegelte Wettfahrt Am Ende gewann die Wettervorhersage. Das ist das erste Mal, seit es die „Trofeu de Ciudad de Palma“, die Regatta auf Mallorca gibt, dass durch anhaltende Flaute keine Wettfahrt gesegelt werden kann. So kehren unsere Optis nach einigen Trainings- und drei Wartetagen zum Nikolaus auf dem Wasser nach Berlin zurück. Noch am 8. Dezember, dem letzten Tag, hat die Wettfahrtleitung durch frühes auflaufen versucht, Ergebnisse auf die Liste zu bekommen. Leider ohne Erfolg. Die Regatta ist dann um 13 Uhr ohne Start abgeschossen worden. Der Aufwand war jedoch nicht umsonst. So kehren unsere Optis schon zu Weihnachten zu ihren Booten zurück, um sich im Trainingslager auf die kommende Saison vorzubereiten. Weitere Informationen unter: http://www.trofeociutatdepalma.com/


    More
  • Fotowettbewerb 2015

    Einladung zur Ausstellung und Bewertung der Preisträger durch die Mitglieder des BYC! Die Bilder werden im großen Saal des Jugendhauses ausgestellt. Lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie an der Bewertung teil!   #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 20%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */ 0 Vote 0 Vote 0 Vote OLYMPUS DIGITAL CAMERA 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote Küstenwache auf der Hut 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote OLYMPUS DIGITAL CAMERA 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote Harmonie 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote 0 Vote OLYMPUS DIGITAL CAMERA 0 Vote 0 Vote 0 Vote  


    More
  • Ehrung vom Berliner Segler-Verband

    Unser Bundesliga-Team ist am 15. November 2015 vom Berliner Segler-Verband für die Vizemeisterschaft der Deutschen Segelbundesliga 2015 ausgezeichnet worden.Das ganze Team des Berliner Yacht-Club bedankt sich herzlich für die Auszeichung und die Unterstützung durch den BSV.


    More
  • Pilgrim von Berlin wird schwedischer Vizemeister

    In Nynäshamn segelten die 22 qm Schärenkreuzer vom 30. Juli bis 2. August 2015 den Schärenkreuzerpokal und zugleich schwedischen Meisterschaften. Zum ersten Mal, in der Geschichte der 22 qm Schärenkreuzer in Schweden, plazierte sich ein ausländisches Team in den ersten Drei. Dies gelang der Mannschaft vom Berliner Yacht-Club mit Steuermann Matthias Grothues-Spork, Mittschiffsmann Torsten Siems und Vorschiffsmann Bernard Kryszak auf Pilgrim. Sie ersegelten den 2. Gesamtrang und wurden Schwedischer Vizemeister. Gerade am ersten Tag, mit Windstärken zwischen 3,5 bis 4,5 Beaufort, in den Böen zeitlich auf 5 Beaufort auffrischend, legten sie den Grundstein für Ihren Erfolg und wurden, dank einer hervorragenden Teamleistung, Tagessieger mit den Rängen 1, 3, 1. Die Vorjahressieger aus Schweden mit Joakim Rodebäck, Christoffer Hellman und Lars Hermansson, konnten sich dann aber, in den folgenden zwei Tagen, bei nachlassenden Winden, mit vier Siegen, trotzdem noch deutlich durchsetzen und holten sich den Gesamtsieg.  Adrian Schmidlin


    More