MaiOR in Kiel | Team GRÜN auf Platz 4

Es wird zu warm für uns in Berlin!

Anfang Mai ruft wie jedes Jahr der KYC zur ersten großen One-Design Regatta der Saison. Dem sind auch wir mit unserer J/70 GRÜN wieder gefolgt. Anreise am Freitag und der Blick auf die Vorhersagen für Berlin und Kiel  – man muss es wirklich wollen!

Sogar die Rapsfelder wollten sich noch nicht so richtig im vollen Gelb zeigen!

Flaute auch mal kurzzeitig mit etwas Sonne, Regen, Nebel, Sturm, Gewitter und Temperaturen die eher an Wintersport erinnern… richtig, es ist wohl wieder MaiOR Zeit!

Nachdem wir drei Tage bei den unterschiedlichsten Bedingungen gesegelt sind, wegen Nebel auch mal in den Hafen geschickt wurden und ein hartnäckiges Gewitter ein Auslaufen verhinderte, ließ uns am letzten Tag die Wettfahrtleitung auf Grund einer aufziehenden Sturmfront nicht mehr auf die Bahn.

punktgleich!

Somit endet die MaiOR nach 3 Tagen und 7 Wettfahrten für uns auf dem 4. Platz, punktgleich mit dem 3. Platz.

Damit geht ein erlebnis- und erfolgreiches Wochenende für uns zuende, bei dem wir, neben einem ungeplanten Steuermannswechsel – danke noch einmal an Daniel Nauck für die spontane Zusage -, recht gut mit den schwierigen Bedingungen zurecht kamen und mit dem 4. Platz allemal zufrieden sind.

in Berlin Kaiserwetter

Abriggen und Abreise in Kiel dann bei 6,5°C und Dauerregen. Nach guten 4 Stunden wieder zurück im BYC – das hieß natürlich bei bestem Segelwetter und Sonne satt, wieder alles auspacken und trocken legen…

Ein großer Dank geht natürlich an unsere Sponsoren – Grün Software AG, Budweiser-Sailing, BEKA Heiz-und Kühlmatten GmbH, Gleistein, Yachticon, Julbo-Eyewear und Slam

 

GRÜN Sailing Team

Stephan

 

 

DanskEnglishDeutschΕλληνικά