Junioren Segel-Liga | Act 1

Kiel-Schilksee bei Sonne, Wind und Welle

Das Auftaktevent der Deutschen Junioren Segel-Liga in Kiel war eine sehr lehrreiche und Aufschluss bringende Regatta für das Team des Berliner Yachtclubs bestehend aus Steuermann Felix Hoffmann, Max Meindl am Gennacker, Marie Hochkirch als Trimmerin und dem Taktiker auf der Pit Position Tim Schulz.

Der Erste Spieltag war mit ausreichend Sonne und Wind ausgestattet und bot somit beste Segelbedingungen für die 27 Teams in Kiel. Für die Crew des BYC waren die Bedingungen jedoch im Vergleich zu denen am Wannsee sehr neu und gewöhnungsbedürftig. Ebenso musste sich die Crew auch an die Ligaboote gewöhnen und mit diesen umgehen lernen.

Da geht noch was!

Nach einer anfänglich schwierigen Eingewöhnungsphase mit einem benachteiligten Boot der Liga, welches vielen Teams die Rennen unbestreitbar machte, und den anfänglich schwierigen Voraussetzungen auf Grund der Wellen auf der Ostsee, hat unser Team immer mehr dazu gelernt und sich stetig verbessert.

Diese Verbesserung zeigte sich vor allem am 2. Spieltag des Events, in welchem wir uns mit 2 Rennsiegen bei 5 Läufen 8 Plätze in der Gesamtrangliste nach vorne segelten und letztendlich auf dem 16. Platz von 27 teilnehmenden Teams landeten.

Up and Downs aber wir bleiben dran!

Rückblickend war dieser Saisonauftakt geprägt durch seine extrem gegensätzlichen Höhen und Tiefen, aus welchen wir als Crew jedoch mit guten Gefühlen hinausgehen. Wir konnten mithalten, wir hatten, trotz einiger Rückschläge, eine gute Stimmung an Bord und wir konnten mit den beiden ersten Plätzen zeigen, dass mit uns zu rechnen ist!

Marie, Felix, Max & Tim

DanskEnglishDeutschΕλληνικά