Fahrtenabend von BSV und DSV

Berlins Beste beim SV Stössensee

Am Freitagabend fand der alljährliche Fahrtenabend des BSV statt. Dort treffen sich Berlins beste Fahrtenseglerinnen und Fahrtensegler, jedes Jahr in einem anderen Berliner Segelverein. Letztes Jahr durfte der Berliner Yacht-Club den Fahrtenabend ausrichten, dieses Jahr lag die Ehre beim Seglerverein Stössensee.

Christian Ahrendt, der neue Fahrtenobmann des BSV, begleitete die anwesenden Fahrtensegler gekonnt durch den Abend. Besonders gefreut haben wir uns über die Auszeichnungen, die der Berliner Yacht-Club gewonnen hat.

Michaela Hampf wurde für Ihren reinen Frauentörn mit Silber geehrt, Erhard Zimmermann ebenso für den BYC Erwachsenentörn. Viktor Zouboulis erhielt für den BYC-Jugendtörn, der im Sommer in Portugal stattfand, Silber und wurde zusätzlich erneut mit dem Wannseeatenpreis, dem Preis für die beste Berliner Jugendreise, ausgezeichnet. Besonders freuen wir uns auch darüber, dass mit dem Jugendpreis auch ein Gutschein für ein Sicherheitstraining der DSV Kreuzer-Abteilung einhergeht; dieser wurde von Pantaenius gesponsert.

Ein Abend im Berliner Bärensaal

Am Samstag fand dann der Fahrtenabend der DSV Kreuzer-Abteilung statt. Es war ein toller Abend in dem geschichtsträchtigen Berliner Bärensaal im alten Stadthaus. Die Lokation kombiniert mit dem neuen Format: „Erzähl doch mal!“ sowie einem grandiosen Moderator machten den diesjährigen Fahrtenabend der DSV Kreuzer-Abteilung zu einem vollen Erfolg. Erneut konnte der Berliner Yacht-Club sich mehrfach an Silber erfreuen, leider nahmen nur wenige Berliner Yacht-Club Mitglieder teil. Besonders danken möchte ich -auch in meiner Funktion als KA-Vorstandsmitglied- den Junioren des BYC und anderer Berliner Segelvereine, die ehrenamtlich den Fahrtenabend an der Garderobe unterstützten! Vielen Dank!

Viktor Zouboulis

DanskEnglishDeutschΕλληνικά