Das war unser Abslippen 2022

DANKE an alle Helfer!

Wind und recht antrengende Temperaturen waren die Begleiter des Ablippens in diesem Jahr – aber dennoch konnten alle Schiffe, dank der „Besten Slip-Crew“, an zwei Tagen ohne größere Schwierigkeiten ins Wasser gebracht werden.

Manch einem Eigner war der Wind beim Verbringen in die Box nicht wohlgesonnen, aber Rettung und Geleit in Form unserer Trainerboote, konnte auch hier die Schweißperlen schnell trocknen lassen!

Auch unsere Club-Ökonomie hatte natürlich ihren Anteil am Gelingen – Frühstück und Mittag am warmen Kamin, so konnten die Akkus immer wieder aufgeladen werden.

WhatsApp-Image-2022-04-08-at-15.15.31
« von 5 »

Club-Dienst am Sonntag

Am Sonntag dann dier obligatorische Club-Dienst, lediglich ein paar Böcke und na ja – der sehr präsente Kran, erinnerten noch daran, dass am Freitag hier die „Hütte“ noch voll war!

Um 10 Uhr dann die Einteilung der nötigen Arbeiten in der Bootshalle, und dann ging es auch schon los. Harken, Putzen, Sammeln, Trailer schieben, Gestelle räumen, Schirme aufstellen, Strände säubern, Unrat aus dem Schlif befreien, Deckchairs und Pavillon aufbauen … es gab eine Menge zu tun!

Aber das wurde, dank der vielen helfenden Mitglieder, zügig erledigt und pünktlich vor dem großen Regenschauer auch abgeschlossen! Großartig!

Traditionell gab es dann im Club-Restaurant Suppe  – dieses Jahr sogar Dreierlei! Unser Wirt ließ sich auch nicht lumpen und spendiete allen Helfern ein Fass Bier dazu! Danke Pino!

P108E0797
« von 15 »

 

DanskEnglishDeutschΕλληνικά