Askanier- und Gothen-Cup

Zwei Siege für BYC-Optimisten

Die BYC-Optimisten nahmen an diesem Wochenende aus organisatorischen Gründen insgesamt an drei Regatten teil. Es wurde beim Askaniercup (Opti-A und B) und beim Gothen-Cup (Opti-B) gesegelt.

Drei Regatten – Drei Mal Podium

Den Askaniercup der Opti – A’s konnte David Buchler nach 5 gesegelten Wettfahrten mit 7 Nettopunkten für sich entscheiden und nimmt damit 120 Ranglistenpunkte nach Hause. Außerdem am Start für die Opti-A Gruppe vom BYC waren Adrian Gewers (10.), Hannes Schütze (17.), Max Meindl (20), und Sophia Tietze (23). Bei insgesamt 39 gestarteten Schiffen sehr gute Ergebnisse.

Beim Askaniercup der Opti- B’s ersegelte Skipp Frahm den 3. Platz nach 4 gesegelten Wettfahrten. Ebenfalls unter den Top Ten war Anna Buchler (9.) bei insgesamt 39 Startern. Beide segelten damit in das 1. Viertel der B-Regatta und sammeln somit wichtige Punkte für ihren Umstieg nach A.

Ergebnisse A

Ergebnisse B

Darüber hinaus war der BYC mit Joshua von Lepel als Trainer beim Gothen Cup der Opti – B’s am Start. Diese Regatta konnte Nelson Braun für sich entscheiden. Nach 4 Wettfahrten gewann er die Regatta mit 6 Punkten, und damit mit der Hälfte der Puntke des Zweitplatzierten.

Weitere sehr gute Plätze bei insgesamt 91 gestarteten Booten ersegelten Mia Möllemann (7.), Florian Beuth (10.), Pelle Bo Behrendt (11.), Lara Prokop (14.), Finn Kulling (18.), Lykka Möllemann (26.), Magnus Hertwig (27.), Leandro Prokop (36.), Paula Kiesewalter (42.), Heiko Dehmann (61.), Valentin Dalchow (67.), Bela Beck (72.), Linus Firtz (80.), Lukas Noll (84.).

Ergebnisse

Wir gratulieren Carsten Mügge und seinem Trainerteam zu den Ergebnissen an diesem Wochenende und wünschen viel Spaß und Erfolg für die nahenden Saisonhöhepunkte im Sommer.

DanskEnglishDeutschΕλληνικά