Amal Zschech und Gregory Soltau werden Berliner Jugendmeister im 29er!

Seglerhauspreis mit Berliner Jugendmeisterschaft

Am 22. und 23. September fand im Verein Seglerhaus am Wannsee im Rahmen des Seglerhauspreises die Berliner Jugendmeisterschaft im 29er statt. Insgesamt gingen 21 Teams an den Start, davon neun! aus dem Berliner Yachtclub.

Nachdem am Samstag mangels Windes keine Wettfahrt gesegelt werden konnte, wurde am Sonntag um 10.00 Uhr das erste Startsignal gegeben. Bei wechselhaften 8 bis 18 Knoten Wind konnten insgesamt sechs Wettfahrten gesegelt werden.

Grundstein mit drei Bullets!

Amal und Gregory konnten die ersten drei Wettfahrten für sich entscheiden und mit einer Serie von 1,1,1,3, (7),3 die Führung bis zum Ende verteidigen. Am Ende allerdings nur äußerst knapp, da Lukas Kleinow und Hakon Hertwig mit einer Serie von 2,2, (4), 1,3,1 am Ende punktgleich auf Platz zwei lagen. Drittbestes Team aus dem Berliner Yachtclub waren Moritz Tomann und Leander Baumann auf Platz fünf.

Gregory und Amal segeln seit einem Jahr zusammen 29er und werden, wie auch Lukas und Hakon, in dieser Saison von der CG-Gruppe gefördert. Eine erfolgreiche Partnerschaft!

Übrigens auch unsere Mädels haben hervorragend abgeschnitten – Platz 7 für Elisa Görner und Caroline Bergmann!

Als nächste Regatta steht die Deutsche Jugendmeisterschaft auf dem Programm, die vom 3. bis 6. Oktober am Ammersee stattfindet.

Ergebsisse 29er

Fotos: Inga Tomann

k-IMG 0148
« 1 von 24 »