Alfred-Tiedemann-Preis | Sommerpokal

Soul Sailing Wannsee!

Es war ein vom Start weg grandioser Segelabend und Kick-Off zum Sommer Pokal … Andreas Bock machte KARIN zur Taufe noch schicker … und es setzte sich ein konstanter Westwind durch.

Pünktlich um 17:45 Uhr schickte Michael Guntsch 28 Boot auf herrliche 3 Runden, die jeden Teilnehmer glücklich machten. Diejenigen, die mit dem Alfred Tiedemann-Preis ausgedehnte Kämpfe auf der Kreuz verbinden, wurden diesmal enttäuscht, aber mit knackigen Spi- oder Genacker-Ritten mehrfach entschädigt … alles in einem Licht, das bezauberte bei 2-4 Beaufort. Eine Bahnverkürzung an Tonne 1 gab allen Teilnehmern Zeit für den verdienten Sundowner.

Auf dem Weg zum Sommerfest erst mal mit Karin & Andreas auf „Karin“ anstoßen – „Herzlichen Glückwunsch“ – und die ersten kulinarischen Häppchen genießen.

Das Sommerfest zusammen mit den Teams der Junioren-Segel-Liga gab einen tollen Rahmen für eine spannende Preisverleihung, moderiert von Maria Busch von der Treppen-Kanzel des Clubhauses.

Podium fest in BYC Hand

Herzlichen Glückwunsch an das Gewinner-Team Paul Pietzcher & Constantin Ernst mit Ihrem 49er, Platz 2 geht an ein weiteres schnelles Schiff, den Formula 18 Katamaran “Wild Cat” von Arman Notghi und Yvonne Lindemann und auf Platz 3 rangiert Alexander Wanach & Wolf Dreichel mit der H-Jolle „Hula Hoop“.

Ein großer Dank gilt Lexi Eilhardt und allen Mitgliedern an Land, auf dem Wasser und im Büro, die auch diesen Abend zu einem klasse Clubereignis gemacht haben.

Ergebnisse