Pilgrim von Berlin wird schwedischer Vizemeister

In Nynäshamn segelten die 22 qm Schärenkreuzer vom 30. Juli bis 2. August 2015 den Schärenkreuzerpokal und zugleich schwedischen Meisterschaften. Zum ersten Mal, in der Geschichte der 22 qm Schärenkreuzer in Schweden, plazierte sich ein ausländisches Team in den ersten Drei. Dies gelang der Mannschaft vom Berliner Yacht-Club mit Steuermann Matthias Grothues-Spork, Mittschiffsmann Torsten Siems und Vorschiffsmann Bernard Kryszak auf Pilgrim. Sie ersegelten den 2. Gesamtrang und wurden Schwedischer Vizemeister. Gerade am ersten Tag, mit Windstärken zwischen 3,5 bis 4,5 Beaufort, in den Böen zeitlich auf 5 Beaufort auffrischend, legten sie den Grundstein für Ihren Erfolg und wurden, dank einer hervorragenden Teamleistung, Tagessieger mit den Rängen 1, 3, 1. Die Vorjahressieger aus Schweden mit Joakim Rodebäck, Christoffer Hellman und Lars Hermansson, konnten sich dann aber, in den folgenden zwei Tagen, bei nachlassenden Winden, mit vier Siegen, trotzdem noch deutlich durchsetzen und holten sich den Gesamtsieg. 

Adrian Schmidlin

DanskEnglishDeutschΕλληνικά