Palamos – Kiel

Zurück in der Heimat

Nun haben wir auch das zunächst letzte Trainingslager im Ausland dieses Winters beendet.

Über zehn Tage konnten wir bei schönem Wind und durchaus großen Wellen trainieren. Ziel war es so viele Wasserstunden wie möglich zu sammeln, um die verlorene Trainingszeit im Februar zu kompensieren.

Eigentlich war das Trainingslager in Hyèrs – Frankreich, geplant, doch die aktuelle Corona- Situation führte dazu, dass sowohl die Hyèrs Olympic Week als auch unser Trainingslager, kurz zuvor abgesagt werden musste. Innerhalb von zwei Tagen wurde das Trainingslager in Spanien organisiert.

Umzug nach Palamos

Da unsere Boote noch vom letzten Trainingslager in Vilamoura – Portugal, standen, flogen ein weiterer Sportler und ich zunächst wieder nach Portugal. Nach ca. 13 Stunden Fahrzeit waren wir dann mit dem Transport sicher in Palamos.

Bei wirklich schönen Bedingungen und moderaten Temperaturen stand dem effektiven Training auf dem Wasser nichts mehr im Weg. Die täglichen 4-5 Stunden auf dem Wasser, sowie das Regenerationstraining am Abend, in der Form von Rennradfahren oder Tennis auf dem Grundstück der Unterkunft, ließen nicht viel Zeit zur Entspannung.

Die sich täglich ändernden Bedingungen erlaubten ein abwechslungsreiches Training, sodass wir nach den zehn Tagen Training wenigsten einen Teil der verlorengegangenen Wasserstunden kompensieren konnten.

Road-Trip nach Kiel

Da die nächsten Trainingslager in Kiel stattfinden werden, sollte der Transport mit den Booten wieder nach Kiel gefahren werden. So fuhren ein weiterer Sportler und ich den weiten Weg von Palamos über Frankreich wieder nach Deutschland. Nach 22 Stunden Fahrtzeit und einigen Corona-Tests kamen wir wieder sicher in der Heimat an.

Die jetzige Planung der Saison sieht Training bis Juni in Kiel vor. Die Teilnahme an der Senioren EM in Bulgarien ist aufgrund der aktuellen Situation nicht mehr vorgesehen. Die nächsten Regatten werden vermutlich die YES in Kiel, U21 EM in Montenegro, U21 WM in England und die Senioren WM in Spanien sein. Die U21 WM wird dabei unser Saisonhöhepunkt sein.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Grüße aus Kiel
Euer Laser Segler Justin

DanskEnglishDeutschΕλληνικά