Jugendseetörn 2017

Die Sommerferien sind da! Leinen los!

Zu einem 14tägigen Törn auf der Ostsee ab Heiligenhafen starteten 4 junge Segler und  Erhard Zimmermann. Viktor und Niklas bringen schon Erfahrungen von Ostsee- und Atlantik-Törns mit und wollen ihre Fähigkeiten als Nachwuchs-Skipper weiter ausbauen. Für Fritz und Anton ist es der erste Jugendtörn und damit der Start in ein Abenteuer. Wir wünschen der Mannschaft viel Spaß und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Nachwuchs-Skipper auf der Baltic Sun

Und hier ist der erste Tagesbericht von Niklas Kleinow:

Wir Jungsegler trafen uns um kurz nach 5 Uhr morgens am Berliner Hauptbahnhof. Der Zug nach Hamburg ging pünktlich gegen halb sechs. Auf der Fahrt bis Hamburg waren Gesprächen und die Planung der Einkaufsliste unser Zeitvertreib.

In Hamburg sind wir in den Regionalzug umgestiegen, der uns bis Oldenburg in Holstein brachte. Diese Fahrt war ruhiger als die erste, die meisten von uns schliefen ein wenig.

Der Bus schließlich transportierte uns nach Heiligenhafen, wo das Boot <Baltic Sun> bereits mit Erhard an Bord auf uns wartete. Wir übernahmen das Boot und gingen danach einkaufen.

Drei Einkaufswagen später hatte das Boot einen hinreichend großen Vorrat an Lebensmitteln und Getränken. Viktor kochte Nudeln mit Bolognesesoße.  Erhard erklärte uns das Sicherheitsequipment, von der Rettungsweste bis zum Funkgerät.

Wir überprüften noch den Wetterbericht und entschlossen uns anschließend zu unserem ersten Reiseziel für den nächsten Tag: Gedser

 

Autoren: Hanne Schaadt-Venus / Niklas Kleinow

 

JST17_1

DanskEnglishDeutschΕλληνικά