Informationen der Wasserschutzpolizei

Wassersportvereine weiterhin gesperrt!

Wir müssen uns leider noch in Geduld üben, die Situation mit dem Coronavirus ist noch immer angespannt, das Einhalten der Kontaktbeschränkungen kann auf Vereinsgeländen nicht seriös gewährleistet werden, folglich müssen alle Wassersportclubs geschlossen bleiben.

Nach verschiedenen Informationen und deren unterschiedlichsten Interpretationen in den letzten Tagen, hat die Wasserschutzpolizei Berlin hierzu, in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, folgenden Flyer (Stand 7.4.2020) herausgegeben.

Flyer der WSP Stand 07.04.2020

Auch der Berliner-Segler-Verband hat sich zum Infoschreiben der WSP noch einmal mit einem Schreiben an die Vereine  gemeldet, in dem die derzeitige Lage ebenfalls erklärt wird.

Hoffen wir also alle miteinander auf eine Verlangsamung der Ausbreitung – leisten wir unseren persönlichen Beitrag indem wir Kontakte auf ein Minimum reduzieren und zuhause bleiben!

Wir wünschen allen Mitgliedern dennoch eine angenehme und vor allem gesunde Osterzeit.

Es gilt weiterhin die Verordnung zur Änderung der Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin.

DanskEnglishDeutschΕλληνικά