Meer Sehen: Die Filmreihe im BYC | Deep Water

Meer Sehen: Die Filmreihe im BYC

Die Fahrtenabteilung und die Segelakademie Wannsee laden ein, auch in den Wintermonaten zu Filmen und Gesprächen zusammenzukommen. Wir zeigen an vier späten Sonntagnachmittagen Filme, die sich mit Themen rund um das Meer und der Geschichte des Hochseesegelns beschäftigen. Der Eintritt ist frei.

10.3. 2019 “Deep Water“: Der britische Dokumentarfilm Deep Water von 2006 erzählt die wahre Geschichte des Donald Crowhurst, der 1968 einhand zum Sunday Times Golden Globe Race um die Welt aufbrach. Hoch verschuldet und mit dem Mut der Verzweiflung startete Crowhurst am letztmöglichen Tag neben erfahrenen Seglern wie Robin Knox-Johnston und Bernard Moitessier ins Rennen. Bald wird ihm klar, dass er mit seinem leck geschlagenen Trimaran keine Chance haben würde, aber Crowhurst funkt optimistische Meldungen, vorgetäuschte Positionen und rekordverdächtige Etmale nach Hause. Der Film zeichnet ein eindrucksvolles Bild seines Scheiterns, nicht nur aus der Perspektive von Weggefährten und Familie, sondern auch durch Auszüge aus Crowhursts Aufzeichnungen und den nicht weniger als vier gefälschten Logbüchern. „An irresistible journey into the heart of darkness“ befand die englische Film Review und vergab fünf Sterne.