Kultur & Kakao | Teil 2/1

Am 23. und 30. November haben wir  Besichtigungen des Bundeskanzleramtes organisiert.

Das spektakuläre Gebäude an der Spree beherbergt auf neun Ebenen unter anderem das Arbeitszimmer der Bundeskanzlerin, die Büros des Staatsministers und des Kanzleramtchefs, Bankettsäle, einen internationalen Konferenzraum, zahlreiche Büros für die Ministerien sowie eine „Geheim-Etage“. Besonders sehenswert sind auch die Kunstwerke, darunter die berühmte Skulptur Berlin des Basken Eduardo Chillida und die Galerie der bisherigen Bundeskanzler.

Wann: 23. November 9:00-10:45 Uhr für 50 Besucher

Wo: Willy-Brandt-Straße 1 | 10557 Berlin

Eintritt: die Besichtigung ist kostenlos

Anmeldung:

Bis zum 20. Oktober ist eine verbindliche Anmeldung möglich. Wir benötigen dafür Name, Vorname, Geburtstag und Geburtsort.

Bitte die Daten an Frau Barth (geschaeftsstelle@byc.berlin) schicken. Diese Daten werden aufgrund der Sicherheitsvorschriften an das Bundeskriminalamt übermittelt und einen Monat nach unserem Besuch wieder gelöscht.

+++ Unbedingt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen! +++