Kultur & Kakao | Teil 1

Am 9. November bieten wir einen moderierten Rundgang in Filzpantoffeln durch die Kunstsammlung in den Privaträumen der Familie Hoffmann.

Die Sammlung von Erika und Rolf Hoffmann zählt zu den international bedeutenden privaten Kunstsammlungen und zeichnet sich durch ihren besonders qualitativen Ansatz und das unbedingte Vertrauen in die innere Kraft der Kunstwerke aus. Die Sammlung vereint rund 1.200 Werke künstlerischer Positionen und Strömungen von den 1910er Jahren bis in die Gegenwart aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Installation, Film- und Videokunst.

Ab 2020 wandert allmählich die gesamte Sammlung nach Dresden in die Staatlichen Kunstsammlungen. Erste Werke, unter anderem von Isa Genzken und Felix Gonzalez-Torres, sind bereits im Dresdner Albertinum zu sehen. Wer diese beeindruckende Sammlung noch nicht gesehen hat, sollte diese Gelegenheit nutzen!

Wann:

  1. November um 11:00 Uhr und 16:00 Uhr, jeweils für bis zu 26 Besucher

Dauer: 1,5 Stunden. Eintritt: 10 Euro pro Person.

Kinder sind ab 6 Jahren willkommen und zahlen 5 Euro.

Wo:

Sammlung Hoffmann | Sophie-Gips-Höfe, 2. Hof, Aufgang C | Sophienstr. 21 | 10178 Berlin – Mitte

Anmeldung:

Bitte bis zum 6. Oktober namentlich bei Frau Barth (geschaeftsstelle@byc.berlin) anmelden und den Betrag von 10€ auf das Konto des Berliner Yacht-Club einzahlen.