Segelfreizeit im Berliner Yacht Club

Segelfreizeit

Der Berliner Yacht Club bietet die Möglichkeiten auf den unterschiedlichsten Booten das Segeln zu erlernen. Vom Optimisten über den 29er und sogar auf der Bootsmesse selbstgebastelten Booten, bis hin zum H-Boot.

In den fünf Tagen der Segelfreizeit bieten wir Kindern mit und ohne Segelerfahrung die Möglichkeit in den Segelsport zu schnuppern und erste bzw. weitere Erfahrungen auf verschiedenen Booten zu machen.

 

Wie schon in den letzten Jahren können dabei schon segelerfahrenen Kinder ihr Wissen teilen und so gemeinsam herausfinden, was es bedeutet ein Kielschiff über den Wannsee zu steuern, die Balance im Trapez zu halten oder einen Spinnacker als drittes Segel zu fahren.

Bei gemeinsamen Mittagessen wird Energie für den Nachmittag getankt.
Dann wird weiter gesegelt, Knoten erlernt oder in naheliegenden Wasserskigebiet Donut gefahren, gebadet oder eine Rundtour zur Pfaueninsel gemacht.

Die Segelfreizeit bietet viel Abwechslung für Kinder von 6-16 Jahren. Die einzige Vorraussetzungen die jeder mitbringen sollte ist Neugierde am Segelsport und mindestens das Seepferdchen als Schwimmabzeichen.

Schwimmwesten zur weiteren Sicherheit werden vom Verein dann gestellt.

Termine und weitere Informationen