Segelbundesliga-Vorschau Kiel

IMG_20170611_145938_HDR

Die Segelbundesliga 2017 ist in vollem Gange – nach den ersten beiden Spieltagen, in Prien 5. Platz und Lindau 8. Platz, stehen wir auf dem 6. Platz der Gesamtrangliste.

Die nächste Station folgt nun mit Kiel-Schilksee am kommenden Wochenende vom 17. – 19. Juni.

Die Vorbereitungen und Trainings folgen mittlerweile einer eingespielten Routine, seit dem Frühjahr ist der Kader jeweils Dienstags auf dem Wasser, weitere Trainingseinheiten werden an den Wochenenden oder auch zur Mittwochsregatta durchgeführt. Daneben starten die Teams bei den BERLIN BATTLES, einer Regattaserie der J/70 Klasse, die in kurzen ligaähnlichen Races reale Wettkampfsituationen bieten. Hier treffen dann auch größtenteils die Berliner Ligateams der 1. und 2. Bundesliga aufeinander.

Routine und Intensivtraining

Traditionell wird dann am Wochenende vor einem Event ein Intensivtraining durchgeführt, dabei treffen sich die Berliner Ligavereine vom Wannsee, so auch an diesem Wochenende.

Unter der Federführung des VSaW wurde besonderes Augenmerk auf den Start gelegt. Mit unserem Trainer Jörg Saeger konnten hier die Auswertungen direkt auf dem Wasser erfolgen, der wannseetypische Wind mit Drehern bis zu 30° verlangte den Teams alles ab, sehr kurzfristige taktische Entscheidungen und entsprechend sehr enge Manöver waren die Folge. Also genau die Situationen die es auch beim Ligaevent zu meistern gilt!

Auf dem Wasser konnten wir mit zwei Teams vom VSaW, dem PYC, dem SV03 und unseren Teams Kiel und Travemünde perfekt die Ligabedingungen nachstellen.

Am Dienstag folgt nun noch ein eigenes Training bis es dann am Donnerstag nach Kiel zum 3. Spieltag geht.

Unser Team für Kiel-Schilksee: Philipp Bruhns, Max Nickel, Valentin Gebhardt und Max Wohlfeil

Drückt uns die Daumen, Live zu verfolgen sind die Rennen dann im Livestream oder natürlich vor Ort im Olympiazentrum in Schiksee.

Unser Dank für die großzügigen Unterstützungen gehen an das Audi-Zentrum Spandau, das uns mit dem Audi Q5 eine sichere und komfortable Anreise zu den Events gewährleistet, an Budweiser Budvar Sailing für das Finanzbudget, Helly Hansen für die tolle Crewkleidung und natürlich an den BYC und alle Mitglieder für das Vertrauen!

 

IMG_1092 IMG_1094

IMG_20170611_131436_HDR IMG_20170611_142033_HDR

IMG_20170611_142222_HDR IMG_20170611_145911_HDR

IMG_20170611_145932_HDR IMG_20170611_145938_HDR