Schön war´s gewesen… Die Jubiläumsparty 150 Jahre BYC

Jubi-Party

Susanne Meyer hat den wunderbaren Tag zusammengefasst | Fotos div.

Am 25.11.1867 wurde der BYC gegründet und deshalb sollte als Finale des Jubiläumsjahres im November noch einmal ein Fest stattfinden. Nach einigen Brainstorming-Treffen stand fest: Das Fest sollte ganz den Mitgliedern gewidmet sein, dem Zusammentreffen, auch dem Kennenlernen, dem Austausch und dazu, auf die vielfältigen Möglichkeiten hinzuweisen, sich im Berliner Yachtclub einzubringen.

Hoffest und Party

Der 18.11.2017 stand als Datum bald fest. Und es stand fest, dass die Feier zwei Teile haben sollte: ein Hoffest für den Austausch untereinander, bei dem die Abteilungen die Mitglieder jeweils zu Speis und Trank bewirten, aber auch ihre Angebote vorstellen. Danach Party im roten Saal!

Am Nachmittag des 18.11. bange Gesichter: Würde das Wetter halten? Es hielt nicht! Aber vom Regen ließen sich viele Mitglieder nicht abhalten und genossen in der Bootshalle, der Werkstatt und der Werft Glühwein, Bratwürste, köstlichen Grünkohl, Kuchen, Wein, Schmalzstullen, kühles Bier und und und und – am wichtigsten – die Gespräche untereinander.

Beim BYC-Mitgliedercup konnte man sowohl durch das Beantworten kniffliger Fragen zur Geschichte des BYC als auch durch das Kennenlernen anderer Mitglieder wertvolle Punkte sammeln. Zudem diente das Faltblatt als gute Ausrede für das Anbahnen eines Gesprächs: „Weißt Du, wo bei Gründung das Clubhaus stand? – Und wer bist Du eigentlich…“. (Bei Gründung hatte der BYC übrigens noch kein Clubhaus, es stand also schlicht nirgends…).

Nach Siegerehrung für den Cup und dem feierlichen Einholen der Flagge dann der zweite Teil: Party bis die Sohlen glühten. Mindestens 180 Mitglieder waren, trotz des schlechten Wetters, dem Ruf gefolgt. 176 Namensschildchen haben wir nämlich vergeben. Im zweiten Teil der Party allerdings, hatten sehr viele ihr Schild nicht abgeholt. Der BYC hat also wieder einmal bewiesen: Wir sind ein Mitgliederclub!

Die Preisträger der Cups waren übrigens

Kennenlernmeister: Thilo Schneider
Fragenmeister: Philipp Raabe
First ship home – Punktemeister: Melanie Gottwald
Punktemeister nach Yardstick (Dauer der Vereinszugehörigkeit): Snoopy

Danke den Abteilungen und dem Organisationsteam für das schöne Fest!

Die Bildergalerie: