Bären für die Mittwochregatta-Segler

Herbst_steg

Ein Hoch auf den Meister

Ein Bericht über die Siegerehrung am 14. November 2017 von Horst Krapohl.

Nach 13 gesegelten Mittwochsregatten, mit allem was Wind und Wetter 2017 zu bieten hatten, ging die Saison am Abend des 14. November mit einer fröhlichen Siegerehrung im Clubrestaurant zu Ende.

Regatta-Team, Regattaleitung sowie die Wettfahrtleiterinnen/–leiter bekamen den hochverdienten Applaus aus der Runde.

Gesa Gruber freute sich über die wachsende Zahl weiblicher Teilnehmerinnen bei der Mittwochsregatta und überreichte den Seglerinnen der MiWoRe sowie später Ann-Zoe aus dem Meister-Team Junioren Segel-Liga, ein Armband mit dem Icon der Amazonen-Regatta (des Deutschen Touring Yacht Clubs).

Insgesamt wurden bei dieser Siegerehrung sechs BYC-Preise vergeben. Die Kategorien sind:

Die Bären (Gold, Silber, Bronze) – Ranking bei der MiWoRe

Calypso – beste Steuerfrau/Steuermann

Silberne Teekanne – Intensität der Teilnahme

Die Uhr – Häufigkeit der Teilnahme

Vor der Preisvergabe unterstrichen Martin Cyran und Jens Kuphal die Notwendigkeit der aktiven Teilnahme aller Segler in der Wettfahrtleitung und präsentierten den Modus für die kommende Saison. Um die Freiwilligkeit ein wenig zu mobilisieren, wird in 2018 jedes Team der 2017er MiWoRe-Rankliste die Wettfahrtleitung organisieren und durchführen – beginnend mit den Erstplatzierten. Für eine frühzeitige Planung in jedem Team wurde direkt der Terminfahrplan vorgestellt. Die vorläufigen Termine sind unten zusammengestellt.

Nach einer kleinen gemeinsamen Stärkung führte Jens in seiner unterhaltsamen Form durch die finale Rangliste 2017 hin zu den drei Sieger-Bären. Ermittelt wurde sie über die Rangliste der Bestplatzierten bei Manage2sail.

Insgesamt haben 52 Boote an 13 Regatten teilgenommen. 17 Teams absolvierten mehr als 6 Wettfahrten.

Siegerehrung-Miwo-Regatta_P1160327 beste Steuerfrau   Siegerehrung-Miwo-Regatta_P1160342   MIWO
Den Calypso-Preis, für die beste Steuerfrau mit mindestens 6 teilgenommenen Wettfahrten, erhält in diesem Jahr Cornelia Gerlach. Herzlichen Glückwunsch.

Mit 15,3 Punkten ersegelt die CIAO mit Joe Schmidt, Michael Müller und Johannes Becker Platz 3 und den Bären in Bronze.

Mit 13 Punkten kommen die Vorjahressieger Alexander Wanach und Wolf Drechsel mit der HOLA HOOP auf Platz 2 und freuen sich über den Bären in Silber.

Unter großen Beifall und Respekt vor der grandiosen Serie mit 4,5 Punkten gewinnt das Team der HUNTERS HUNT um Thilo Schneider und Cedric Ohle mit Platz 1 den golden Bären 2017.

Siegerehrung-Miwo-Regatta_P1160350
Cedric & Co waren 2017 aber nicht nur die schnellsten, sondern auch die fleißigste Crew – mussten durch einen Ruderbruch auf die letzte Regatta verzichten. Dennoch ergatterte sich das HUNTERS HUNT-Team die Silberne Teekanne für den Sieger der MiWoRe 2017 und die Uhr für die häufigste Teilnahme …

Wir gratulieren den Siegern: Herzlichen Glückwunsch!

 

Ehrung der Sieger und Meister BYC Junioren

Das sportliche Jubliläums-Jahr 2017 krönten die BYC Junioren Jonathan Dulon, Ann-Zoe Riethmeister, Vallentin Warminski, Laurenz Kahl mit dem Gewinn der deutschen Junioren Segel Liga.

Siegerehrung-Miwo-Regatta_P1160361
Jürgen Kahl nutzte mit begeisternden Worten die Gelegenheit, den frisch gebackenen Meistern zu gratulieren und unterstrich das so erfolgreiche Engagement des gesamten Bundesliga-Teams um Teammanager Jens Kuphal und unseren Trainer Happy Sailing Jörg Saeger.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch auch an das Bundesliga-Team zum 6. Platz und damit bestem Berliner Team in der 1. Bundesliga 2017.

 

Vorläufige Termine für die Mittwochsregatta

Fleet Race und Känguru, jeweils im Wechsel*

18. April 2018 | 25. April 2018
02. Mai 2018 | 09. Mai 2018
16. Mai 2018 | 23. Mai 2018
30. Mai 2018 | 06. Juni 2018
13. Juni 2018 | 20. Juni 2018
27. Juni 2018 | 04. Juli 2018
22. Aug. 2018 | 29. Aug. 2018
05. Sept. 2018 | 12. Sept. 2018
19. Sept. 2018 | 26. Sept. 2018

Stand: Dezember 2017

*Achtung! Es kann zu Anpassungen kommen, weitere Termine werden nach Abstimmung bekannt gegeben…

 

Text: Horst Krapohl/
Fotos: Horst Krapohl/Gesa Gruber